Menü
GSI – Gesellschaft für Schweißtechnik international mbH
Niederlassung SLV München
Schweißtechnik - WeiterbildungschweißenSchweißtechnik Indrustrie

Widerstandsschweißen

Dienstleistungsangebot RP-Schweißen

Seit Bestehen der GSI mbH, Niederlassung SLV München forschen und entwickeln wir auf dem Gebiet der Widerstandsschweißtechnik. Aus langjähriger, enger Kooperation mit Anwendern, Lohnbetrieben und Maschinenherstellern steht ein umfassendes KnowHow zum Widerstandsschweißen für Sie zur Verfügung. Damit bieten wir individuelle und standardisierte Angebote für Entwicklungsdienstleistungen zum Widerstandsschweißen an - von der Prozessentwicklung mit Parameteroptimierung über verfahrenbezogene Bauteilprüfungen bis hin zur Unterstützung vor Ort.

  • Prozessentwicklung mit Optimierung von Schweißparametern
  • Untersuchung geeigneter Randbedingungen zum Widerstandsschweißen (Werkstoffauswahl, Bauteilgeometrie, Spanntechnik)
  • Verbindungen vieler Werkstoffe (Magnesium, Aluminium, hochfeste Stähle, höherkohlenstoffhaltige Stähle)
  • Nullserien
  • Zerstörende und zerstörungsfreie Prüfungen
  • Metallografische Untersuchungen
  • Verfahrens-/Arbeitsprüfungen
  • Schadensfalluntersuchungen
  • Kooperation mit Maschinenherstellern, Lohnschweißbetrieben und Anwendern
  • Information und Beratung:
  • neutral, unabhängig, alternative Verfahren und Anwendungen
  • Erfahrungsaustausch, Schulungen (Theorie, Praktikum)

Ausbildungsangebot

Lehrgang Widerstandsschweißer - Einrichter nach Richtlinie DVS® 2940 ( EN 1418)

Teilnehmerkreis

Anlagenbediener und Einrichter von Widerstandsschweißanlagen, Facharbeiter, Lehrschweißer, Güteprüfer, betriebliche Führungskräfte für die Fertigung widerstandsgeschweißter Bauteile

Kurzbeschreibung

Das Widerstandsschweißen ist eines der wichtigsten Fügeverfahren in der blechverarbeitenden Industrie. Der Fügeprozess ist jedoch sehr komplex und so treten häufig Probleme in der Fertigung auf (u.a. durch Unkenntnis und fehlerhafte Einstellungen). Wenn Sie Ihre Fertigungsqualität auf hohem Niveau halten wollen, ist eine fachgerechte Personalqualifizierung dringend erforderlich. 

Die GSI mbH NL SLV München bietet hierfür den Einrichterlehrgang Widerstandsschweißen nach DVS®-Richtlinie 2940 an. Mit diesem DVS®-Lehrgang werden praktisch und theoretisch qualifizierte Fachkräfte für die Durchführung des Widerstandsschweißens von metallischen Werkstoffen ausgebildet. 

Der Widerstandsschweißer – Einrichter – ist die in der Fertigung zuständige Fachkraft für das Widerstandsschweißen. Er verfügt über die für die Durchführung qualitätsgesicherter Arbeiten im Widerstandsschweißbereich erforderlichen Kenntnisse und Fertigkeiten. Die Prüfung soll den Nachweis der im Lehrgang erworbenen Kenntnisse bringen. 

Verfahren

  • Widerstandspunktschweißen (RP)
  • Widerstandsbuckelschweißen (RB)
  • Widerstandsrollennahtschweißen (RR)

Der Lehrgang wird als Weiterbildung anerkannt. Für die Prüfung gelten die Teilnahmevoraussetzungen nach Richtlinie DVS® 2940

Hinweis

Die Teilnehmeranzahl ist auf 10 Personen beschränkt. Termin- und Preisänderungen vorbehalten

Dienstleistung Widerstandsschweißen im Bereich Forschung und Entwicklung

Aktuelle und abgeschlossene Forschungsgebiete zum RP-Schweißen

  • Combined corrosion and fatigue strength of joined materials for body-in-white and structural automotive applications design
  • Entwicklung eines geeigneten Elektrodenbearbeitungsverfahrens für das Widerstandspunktschweißen von Aluminiumwerkstoffen
  • Optimierung der Geometrie geprägter Buckel für das Widerstands-buckelschweißen an höher- bis höchstfesten Stahlwerkstoffen  
  • Standmengenerhöhung durch Elektrodenfräsen  
  • Fügen von hochwarmfesten Werkstoffen mit dem Kondensatorentladungsschweißen (kurz: CD-Schweißen) 
  • Untersuchung zum Anschweißen von Widerstandsschweißmuttern an Bleche aus höher- bis höchstfesten Werkstoffen    
  • Punktschweißkleben von höherfesten Blechen

Informationen zum Prozess

Das Widerstandspressschweißen dient zum Verbinden von Werkstücken durch Wärme und Druck. Die erforderliche Wärme wird durch elektrische Energie zugeführt.

Abhängig vom angewandten Verfahren wird der elektrische Strom mittels Elektroden (konduktiv) oder berührungslos durch magnetische Felder (induktiv) auf das Werkstück übertragen.

Es stehen folgende Verfahrensvarianten zur Verfügung:

  • Punktschweißen 
  • Buckelschweißen 
  • Rollennahtschweißen 
  • Pressstumpfschweißen 
  • Abbrennstumpfschweißen

Makroschliffe von Widerstandsschweißverbindungen

Querschliff einer Punktschweißverbindung
Querschliff einer Kondensatorentladungsschweißverbindung
Widerstandsbuckelschweißen von Schweißmuttern
Detailansicht

Unsere technische Ausrüstung

An der GSI mbH, Niederlassung SLV München stehen mehrere Widerstandsschweißmaschinen für Entwicklungsaufträge, praktische Schulungen und Vorführungen zur Verfügung. Die verschiedenen Anlagen decken einen Großteil der in blechverarbeitender Industrie üblichen Anwendungen ab. Eine hohe Maschinenflexibilität durch besondere Ausstattungsmerkmale ermöglicht die Lösung auch anspruchsvoller Schweißaufgaben, z.B. Punkt- und Buckelschweißen hoch- bis höherfester Stahlwerkstoffe, Schweißen von Aluminium, Punktschweißkleben u.a.

Wir verfügen in unserem großen neuen Laborraum zahlreiche Widerstandsschweißmaschinen unterschiedlicher Bauart und Größe.  

Der Bereich wird von 3 Personen (1 Ingenieur, 2 Techniker) betreut.

  • Punktschweißzangen bis 60 kA und 8 kN
  • Hand- und Roboterzangen (X und C)
  • Pneumatische und servo-elektrische Zangen
  • spezielle Reparaturschweißanlagen
  • spezielle Schweißanlagen für die Kleinstteilfertigung
  • Buckelschweißmaschinen bis 60 kA und 20 kN
  • Rollennahtschweißmaschinen
  • Wechselstrom- und Gleichstrommaschinen "AC" und "DC" sowie Inverteranlagen (Mittelfrequenz) "MF-DC"
  • Steuerungen verschiedenster Hersteller
  • adaptive Prozessregelungen 
  • Überwachungsgeräte
  • Standmengenversuchseinrichtung
  • Widerstandsmessvorrichtung (Übergangswiderstand)

..diverse spezielle Prüfeinrichtungen 

..umfangreiches Material- und Zubehörlager

Unsere Ausrüstung stammt von namhaften Herstellern aus dem Bereich Widerstandsschweißen. Dabei danken wir insbesondere den folgenden Partnern für die gute Zusammenarbeit: 

AEG-SVS, ALIA, BRÄUER, DALEX, DÜRING, ELEKTRON, HARMS+WENDE, KISTLER, KUKA MIYACHI, SCHLATTER, IDEAL

Unsere Kundinnen und Kunden kommen aus verschiedenen Bereichen, die mit dem Widerstandsschweißen zu tun haben. Überwiegend ist dies die blechverarbeitende Industrie, wie der Automobil- oder auch Hausgerätebau: 

AUDI, ARCELOR, BENTELER, BMW, BOSCH, CONTINENTAL, DAIMLER, FORD, HÖRBIGER, MIELE, OPEL, PORSCHE, SIEMENS, SCHUCK, THYSSEN, VOLKSWAGEN, WANZL, 

Ansprechpartner

Fachliche Beratung

Dipl.-Ing. (FH) Thomas Bschorr

Tel.: +49 89 126802-79 /-808
Fax: +49 89 181643
bschorr(at)slv-muenchen.de

Fachliche Beratung

Michael Serve (EWT)

Tel.:+49 89 126802-897/-876
Fax:+49 89 12393911
serve(at)slv-muenchen.de

Organisation

Manuela Knoll

Tel.: +49 (0)89 - 12 68 02 - 27
Fax: +49 (0)89 - 12 39 39 11
knoll(at)slv-muenchen.de

Nächste Termine

Bildungsangebot

04.09.2017 - 14.12.2017, München
04.09.2017 - 14.12.2017, München
04.10.2017 - 07.12.2017, München

> Zum gesamten Bildungsangebot

Ihr Ansprechpartner

SLV München
Thomas Bschorr +49 89 126802-79 /-808 E-Mail