Menü
GSI – Gesellschaft für Schweißtechnik international mbH
Niederlassung SLV München
Schweißtechnik - WeiterbildungschweißenSchweißtechnik Indrustrie

FAQ

Was Sie schon immer über uns wissen wollten

Wer ist die GSI mbH?

Die Gesellschaft für Schweißtechnik International mbH (GSI) wurde 1999 vom DVS - Deutschen Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. zunächst unter Zusammenführung von vier Schweißtechnischen Lehr- und Versuchsanstalten (SLV) gegründet.

Die GSI ist eine gemeinnützige GmbH, die neutral für Einzelpersonen, Handwerksbetriebe, Industriefirmen, Behörden und Forschungsgremien arbeitet. Sie ist ein Zusammenschluss von leistungsfähigen schweißtechnischen Einrichtungen mit über 80 Jahren Erfahrung in der Füge-, Trenn- und Prüftechnik. Das Ziel der GSI ist die gemeinsame Ausbildung und Beratung sowie der Technologietransfer im In- und Ausland.

Die GSI ist auf den Gebieten Ausbildung, Beratung, Gutachten, Forschung, Entwicklung und Erprobung tätig. Darüber hinaus strebt sie einen intensiven Technologie-Transfer zwischen dem In- und Ausland an. Damit gewährleistet die GSI ein hohes Maß an Kompetenz auf dem Gebiet der Schweiß-, Trenn- und Prüftechnik.

Was bedeutet der gemeinnützige Status? Werden wir als schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt staatlich finanziert?

Die GSI mbH, Niederlassung SLV München ist ein gemeinnütziges Institut ohne feste Zuschüsse durch die Öffentliche Hand

Der gemeinnützige Charakter ergibt sich aus der Theoretischen und Praktischen Ausbildung.

Bei unseren vielfältigen Aktivitäten müssen wir stets wirtschaftliche Gesichtspunkte berücksichtigen, um die anfallenden Kosten zu decken.

Die Fachbereiche Qualitätssicherung (QS), Werkstofftechnik (WT) sowie Entwicklung und Forschung (EF) gehören dem wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb an. 

Wann wurde das Unternehmen gegründet?

Die SLV München wurde 1950 vom Deutschen Verband für Schweißtechnik (heute: DVS – Deutschen Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V.) gegründet, um gemeinnützig, firmenneutral und wirtschaftlich unabhängig, die Entwicklung und die Anwendung der Schweißtechnik zu fördern.

Welche Bedeutung kommt der Schweißtechnik zu?

Die Schweißtechnik ist ein Bindeglied zwischen vielen technischen Bereichen. Überall wird sie eingesetzt, um Teile zu verbinden, zu beschichten und zu trennen. Viele Konstruktionen und Fertigungsverfahren werden durch sie erst möglich. Die Schweißtechnik bedient sich vielfältiger Energien und Techniken. Sie greift in die Struktur der Werkstoffe und Bauteile ein, erschmilzt sie, verformt sie. Sie stellt hohe Anforderungen an die planenden, ausführenden und prüfenden Fachkräfte.

Die Schweißnaht ist ein Verbindungselement hoher Qualität, aber auch erhöhter Fehlergefahr. Die Fragen der Qualitätssicherung sind daher von gewichtiger Bedeutung für den Wert eines ganzen Bauwerkes.

Was sind unsere Kernkompetenzen?

Unser Portfolio umfasst Dienstleistungen in folgenden Kompetenzfeldern:

  • Aus- & Weiterbildung 
  • Beratung 
  • Fertigungsüberwachung 
  • Forschung & Entwicklung 
  • Qualitätssicherung 
  • Werkstofftechnik 
  • Zertifizierung

Wir haben u. a. im Jahr über 

  • 20.000 Ausbildungen und Prüfungen im Schweißen
  • 1.000 Ausbildungen von Schweißaufsichtspersonen 
  • 6.000 Weiterbildungen von Führungskräften
  • 2.500 Betriebszulassungen/Zertifizierungen
  • 1.600 Werkstoff- und Schadensgutachten
  • 180 Forschungs- und Entwicklungsprojekte
  • 100 Industrieprojekte
  • 3-4 öffentlich geförderte Forschungsprojekte

Wer gehört zu unserem Kundenkreis?

Zu unserem Kundenkreis zählen:

  • Privatpersonen
  • Handwerksbetriebe
  • Industriefirmen
  • Ingenieurbüros
  • wissenschaftliche Einrichtungen 
  • staatliche Behörden

Wer sind unsere Kooperationspartner?

Zu unseren Kooperationspartnern zählen:


Ägypten
German Egyptian Welding Center, El Obour

China
Jiangsu TUV Product Service Ltd., Shanghai

Deutschland

  • DVS ZERT GmbH, Düsseldorf
  • Informationsstelle Edelstahl Rostfrei (ISER), Düsseldorf
  • TC – Kleben GmbH, Übach-Palenberg
  • GTS – Gemeinschaft Thermisches Spritzen e. V., Unterschleißheim
  • TÜV Süd

Kooperationen mit verschiedenen bayerischen Hochschulen:

  • Hochschule für angewandte Wissenschaften Augsburg
  • Hochschule für angewandte Wissenschaften Kempten
  • Hochschule für angewandte Wissenschaften München
  • Hochschule für angewandte Wissenschaften München
  • Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt
  • Ostbayerische Technische Hochschule Regensburg
  • Technische Universität München
  • FOM Hochschule

Italien
Laboratorio Trentino srl, Bolzano
Laboratorio Trentino srl, Pergine Valsugana (TN)

Kroatien
Fakultet strojarstva i brodogradnje, Zagreb

Österreich
schwab innovations in technology gmbh, Stainz

Rumänien
ISIM Institut of Welding and Material Testing, Timisoara
TÜV Romania S.R.L., Bukarest

Slowakei
TÜV SÜD Slovakia s.r.o, Bratislava

Slowenien
Institut ZA VARILSTVO d.o.o., Ljubljana
TÜV Bayern SAVA d.o.o., Ljubljana

Tschechien
TÜV SÜD Czech s.r.o., Prag

Türkei
METU Middle East Technical University, Ankara (Zugelassene Prüfer)
TÜV SÜD Group, Esentepe-Istanbul

Wie ist die Beziehung zwischen dem DVS und der GSI?

Die Gesellschaft für Schweißtechnik International mbH (GSI mbH) ist ein Unternehmen des Deutschen Verbands für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. (DVS).

Wir sind eine operative Einheit des DVS.

Welche Vorteile bieten wir, die GSI mbH, Niederlassung SLV München, gegenüber anderen Anbietern?

Unser Motto lautet: Alles aus einer Hand!

Durch unser breites Dienstleistungsangebot können wir unseren Kundinnen und Kunden Machbarkeitsstudien, Verfahrensprüfungen/Qualifizierung von Prozessen und Werkstoffen bis hin zur Serieneinführung und Schulung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter anbieten.

Zu unserem Portfolio zählen weiterhin:

  • Geräteherstellerunabhängige Beratung
  • Hohe schweißtechnische Kompetenz
  • Optimierung schweißtechnischer Prozesse
  • Zerstörende und zerstörungsfreie Prüfungen
  • Gefügetechnische Bewertungen

Lohnt sich eine Forschungskooperation mit uns?

Auf jeden Fall. Gerade in unserem Unternehmen verfügt das hoch qualifizierte, berufserfahrene und engagierte Fachpersonal des Bereichs Entwicklung und Forschung über ein tiefgreifendes Knowhow, was über die Bearbeitung von weit über 100 Forschungsprojekten generiert wurde.

Was kann ich mir als Kundin/Kunde unter projektbegleitender Unterstützung von der Vorserie bis zur Nullserie im Bereich Automotive vorstellen?

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreuen Sie bei der Produktentwicklung von der Vorserie bis zur Nullserie durch weiterführende Untersuchungen in der GSI mbH , Niederlassung SLV München als auch in Ihrem Hause. Dazu werden u. a. Optimierung der Fertigungsparameter vorgenommen, der Störgrößeneinfluss ermittelt, Verfahrensprüfungen durchgeführt. Auch bei der Einführung in die Serienproduktion steht Ihnen unser Personal selbstverständlich zur Verfügung.

Zum Ansprechpartnerverzeichnis

Warum kann diese projektbegleitende Unterstützung gerade für kleine und mittlere Betriebe (KMUs) von Interesse sein?

Die KMUs haben oft nicht die Zeit und die ausreichende Personalkapazität, um die Produktentwicklung durchzuführen. Außerdem können gerade KMUs von speziell auf sie abgestimmtes Förderprogramme profitieren. Ganz aktuell wurde ein ganz neues Programm ins Leben gerufen. So können KMUs mit bis zu 25.000 € gefördert werden.

Bitte sprechen Sie uns an! Wir helfen Ihnen gerne!

Zum Ansprechpartnerverzeichnis

Können Sie uns bei der Suche nach wirtschaftlicheren fügetechnischen Prozessen unterstützen?

Ja. Seit vielen Jahren beschäftigen sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit einer Vielzahl von Press- und Schmelzschweißverfahren, mit unterschiedlichen Löttechnologien und weiteren Innovationen der Fügetechnik. Dadurch kennen sie die spezifischen Eigenschaften und das Anwendungspotential der verschiedenen Prozesse.

Was mache ich, wenn mein Betrieb nicht die für meine Produkte notwendigen Zertifizierungen vorweisen kann und dadurch zukünftig wettbewerbsbedingte Nachteile zu erwarten sind?

Gerne beraten wir  Sie zur wirtschaftlichen Vorgehensweise zum Erlangen der notwendigen Zertifikate.
Zum Ansprechpartnerverzeichnis

An wen kann man sich für Pressezwecke (Fragen, Material) wenden?

Bitte wenden Sie sich an:

Dr. Laura Sfercoci
Qualitätssicherung (QS)
Tel.: +49 89 126802 -47
E-Mail: sfercoci(at)slv-muenchen.de

SLV München
Heidi Cramer +49 89 126802-12 E-Mail +49 172 8943264

Häufig gestellte Fragen rund um Ihre Karriere & Bewerbung

Wie kann ich mich für ein (Aus-/Weiter-) Bildungsangebot anmelden? Und an wen kann ich mich bei Unklarheiten beim Ausfüllen meiner Anmeldung für ein (Aus-/Weiter-) Bildungsangebot wenden?

Die Kundin bzw. der Kunde kann sich online über unser Kontaktformular, per Fax und per E-Mail anmelden.

Gerne stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für jegliche Fragen zur Verfügung. Sie helfen Ihnen auch beim Ausfüllen der benötigten Unterlagen

Welche Karrieremöglichkeiten gibt es bei Ihnen?

Wir legen sehr viel Wert auf die kontinuierliche Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, davon profitieren sowohl die Kundinnen und Kunden als auch das Personal.

Sind Ihre Stellenangebote aktuell?

Seit Jahren schon ist die GSI mbH, Niederlassung SLV München aufgrund unserer Spezialisierung und Fachkenntnisse gleichermaßen Ansprechpartnerin für personalsuchende Unternehmen und arbeitsuchende Fachkräfte aus unseren Branchen.

Unser jüngst gegründetes GSI SLV-Fachkräftezentrum wurde speziell auf diese Vermittlungsunterstützung ausgerichtet und Sie erhalten in diesem Dienstleistungsbereich unseres Unternehmens konkrete Angebote für Ihre Fachkräftesuche oder Stellensuche.

Wie und wo kann ich mich initiativ bewerben?

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung direkt an das GSI SLV-Fachkräftezentrum.

Kann ich mich als Studierende/Studierender bei Ihnen für eine Projekt-, Bachelor-, Master- oder Promotionsarbeit bewerben?

Ja.

Bitte wenden Sie sich an:

Dipl.-Ing. (FH) Marc Müller
Ausbildung, Entwicklung, Forschung (AEF)
Tel.: +49 89 126802-61
E-Mail: mmueller(at)slv-muenchen.de

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, zögern Sie bitte nicht, uns persönlich oder über unser Kontaktformular anzusprechen.

Sie haben Anregungen, Ideen, wie wir uns verbessern können, dann teilen Sie uns diese bitte mit.
Zum Kontaktformular