Menü
GSI – Gesellschaft für Schweißtechnik international mbH
Niederlassung SLV München
Schweißtechnik - WeiterbildungschweißenSchweißtechnik Indrustrie

Produkte

Produktzertifizierungen / Prüfungen und Überwachungen

Für eine Vielzahl von Bauprodukten existieren bis heute keine harmonisierten europäischen Normen. In diesem Fall erfolgt eine Zertifizierung, Überwachung und / oder das Prüfen auf Grundlage der Landesbauordnungen der Länder der BRD. 

Für die jeweiligen Tätigkeiten als Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstellen nach den Landesbauordnungen wurde die GSI mbH NL SLV München mit der Kennnummer BAY23 für die in den Tabelle Nr. 1 und Tabelle Nr. 2 aufgeführten Bauprodukte benannt. 

Tabelle 1: Geregelte Bauprodukte nach Bauregelliste A Teil 1 – Ausgabe 2014/1

Lfd. Nr. Bauprodukt Technische Regeln Übereinstimmungs-nachweis Anerkennung nach BauO NRW
4.1.13 Blankstahl DIN EN 10278:1999-12 Zusätzlich gilt: DIN EN 10277-2:2008-06 und Anlagen 4.1 und 4.2 ÜHP Prüfstelle
4.1.27 Warmgewalzte nahtlose Stahlrohre aus unlegierten Stählen für die Verwendung bei Tankbauwerken DIN 1629:1984-10 Zusätzlich gilt: Anlagen 4.2 4.11 und 4.43 ÜHP Prüfstelle
4.1.29 Kaltgewalztes Band und Blech DIN 1623:2009-05 Zusätzlich gilt: Anlage 4.2 ÜHP Prüfstelle
4.1.37 Drahtseile aus Stahldrähten DIN 3051-4:1972-03 Zusätzlich gilt: Anlage 4.2 ÜHP Prüfstelle
4.1.45 Kaltgeformte Spundbohlen aus unlegierten Stählen DIN EN 10249-1:1995-08 Zusätzlich gilt: Anlagen 4.2 und 4.43 ÜHP Prüfstelle
4.2.1 Schmiedestücke aus Stahl DIN EN 10222-4:2001-12 DIN EN 10250-2:1999-12 Zusätzlich gilt: Anlagen 4.2 und 4.10 ÜHP Prüfstelle
4.3.1 Erzeugnisse aus Stahlguss DIN EN 10293:2005-06 DIN 18800-1:2008-11 Zusätzlich gilt: Anlage 4.2 ÜHP Prüfstelle
4.4.1 Erzeugnisse aus Vergütungsstählen1 DIN EN 10083-2:2006-10 DIN EN 10083-3:2007-01 DIN EN 10083-3/Ber. 1:2009-01 Zusätzlich gilt: Anlagen 4.2 und 4.5 ÜHP Prüfstelle
4.5.1 Schmiedestücke aus nichtrostenden Stählen für die Verwendung bei Tankbauwerken und Stahlschornsteinen DIN EN 10250-4:2000-02 DIN EN 10250-4:Ber. 1:2008-12 Zusätzlich gilt: Anlagen 4.2 und 4.6 ÜZ Überwachungsstelle
4.5.3 Flachzeuge Stäbe und Drähte zur Verwendung bei Stahlschornsteinen SEW 400 7. Ausgabe (1997-02) Zusätzlich gilt: Anlagen 4.2 und 4.20 ÜZ Überwachungsstelle
4.5.4 Geschweißte kreisförmige Rohre aus nichtrostenden Stählen für die Verwendung bei Stahlschornsteinen DIN EN 10296-2:2006-02 Zusätzlich gilt: DIN 18800-7:2008-11 und Anlagen 4.2 4.6 4.43 und 4.51 ÜZ Überwachungsstelle
4.5.5 Nahtlose kreisförmige Rohre aus nichtrostenden Stählen für die Verwendung bei Stahlschornsteinen DIN EN 10297-2:2006-02 Zusätzlich gilt: Anlagen 4.2 4.6 und 4.43 ÜZ Überwachungsstelle
4.5.6 Warm- und kaltgewalztes Blech und Band aus korrosionsbeständigen Stählen für die Verwendung bei Tankbauwerken und Stahlschornsteinen DIN EN 10088-2:2005-09 Zusätzlich gilt: Anlagen 4.2 und 4.6 ÜZ Überwachungsstelle
4.5.7 Halbzeuge Stäbe Walzdraht gezogener Draht Profile und Blankstahlerzeugnisse aus korrosionsbeständigen Stählen für die Verwendung bei Tankbauwerken und Stahlschornsteinen DIN EN 10088-3:2005-09 Zusätzlich gilt: Anlagen 4.2 und 4.6 ÜZ Überwachungsstelle
4.8.14 Halbrundniete aus Stahl mit Durchmessern ≥ 10 mm DIN 124:2011-03 Zusätzlich gilt anlage 4.38 ÜZ Überwachungsstelle
4.8.15 Senkniete aus Stahl DIN 302:2011-03 Zusätzlich gilt: Anlage 4.38 ÜZ Überwachungsstelle
4.8.16 Halbrundniete aus Aluminium DIN 660:2012-01 Zusätzlich gilt Anlage 4.38 ÜZ Überwachungsstelle
4.8.17 Bolzen und Stifte zum Lichtbogenbolzenschweißen DIN EN ISO 13918:2008-10 Zusätzlich gilt: Anlage 4.29 ÜHP Prüfstelle
16.2 Systemunabhängige Stahlrohre für die Verwendung in Trag- und Arbeitsgerüsten DIN EN 39:2001-11 Zusätzlich gilt: Anlage 16.2 ÜHP Prüfstelle
16.7 Geschweißte kreisförmige Rohre aus unlegierten Stählen zur Verwendung bei Traggerüsten DIN 1626:1984-10 Zusätzlich gilt: Anlagen 4.2 4.43 16.2 und 16.5 ÜHP Prüfstelle

Tabelle 2: Bauprodukte mit allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung

Lfd. Nr. Zulassungsgruppe Zugehörige Bezeichnung der Übereinstimmungs-nachweis Anerkennung nach BauO BAY
4.1/1 Z-30.1-…
Z-30.2-…
Feinkornbaustähle ÜZ Überwachungsstelle
4.1/2 Z-30.3-… Nichtrostende Stähle ÜZ Überwachungsstelle Zertifizierungsstelle

Ob die GSI mbH NL SLV München als Prüf-, Überwachungs- oder Zertifizierungsstellen einzuschalten ist, hängt von dem in der Bauregelliste A oder im betreffenden Verwendbarkeitsnachweis (allgemeine bauaufsichtliche Zulassung, allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis, Zustimmung im Einzelfall) vorgeschriebenen Übereinstimmungsnachweis ab.

Der Inhalt der Tätigkeit der GSI mbH NL SLV München für die jeweilige Aufgabe ergibt sich aus den technischen Regeln sowie der Landesbauordnung BAY § 23. 

Nr. 3 für die Zertifizierungsstelle (Z),
Nr. 4 für die Überwachungsstelle für die Fremdüberwachung (Ü) und
Nr. 2 für die Prüfstelle für die Überprüfung von Bauprodukten vor Bestätigung der Übereinstimmung (P) 


Anträge für die Prüfung, Überwachung und / oder Zertifizierung  finden sie hier